WUR3 - Sustainable Packages

 

ECKDATEN

Niveau: national (Niederlande)

Partner: 7

Dauer: 07.2014 - 12.2018

  Plastikflachen

Das Projekt “Sustainable Packages SD002”, welches in Zusammenarbeit mit dem TI Food & Nutrition (TIFN) und dem Kennis instituut Duurzaam Verpakken (KIDV) initiiert wurde, wird auf Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen die Umweltbelastung von Produktverpackungen in den Niederlanden untersuchen. Hierzu soll der komplette Produktzyklus von Verpackungen, von dem Produktdesign über das Marketing und das Konsumentenverhalten bis hin zum Recycling betrachtet werden. Durch die starke Vernetzung und dem Austausch zwischen den verschiedenen Arbeitsbereichen wird eine hohe Effizienz erreicht.

In der ersten Phase des Projektes soll zunächst eine Bewertung über die Umweltauswirkungen einer Verpackung in Abhängigkeit des Produktdesigns gemacht werden. Diese dient als Grundlage um evtl. Schwächen des Produktdesigns zu identifizieren. In einem zweiten Schritt wird das Design der Verpackungen auf Grundlage der gewonnen Daten angepasst. Ziel ist es, Verpackungen zu entwerfen, die speziell für ein effektiveres Recycling ausgelegt sind und den Ansprüchen der Konsumenten gerecht werden.

Die Hauptaufgabe des Projektes ist zunächst das bessere Verständnis der kritischen Prozesse entlang der gesamten Verpackungskette. Die Verpackungen werden anschließend mit Hilfe einer Ökobilanz verglichen.